RSS Feed

‘Privates’ Category

  1. Yuhuuu.. neues iPhone 8 Plus ist endlich da!

    März 12, 2018 by admin

    Soda, ich habe es getan! Und mir ein brandneues iPhone 8 von Apple.com direkt online bestellt und heute schon geliefert bekommen. Und was soll ich euch sagen, ein Wahnsinnscooles Teil, besonders wenn man wie ich vom iPhone 5S abupgradet 😛

    Und natürlich habe ich mich nicht lumpen lassen und habe mir die 5,5 Zoll Version mit 256 GB Speicher in Space Grau geholt!

    Mit über 1000 Euro war das iPhone 8 natürlich alles andere als ein Schnäppchen, aber ich muss euch sagen, dass man das Geld alle 2-3 Jahre einfach mal rauslegen muss, um am aktuellen Stand der Dinge zu bleiben. Ich hatte zwar das Geld nicht bar über, aber aktuell sind die Zinsen bei den Kleinkrediten der Bank wirklich super niedrig, dass man sich das schon mal erlauben kann, sich ein iPhone auf Pump zu holen. Wer Zinsen und Angebote aller Banken in Österreich vergleichen möchte, dem kann ich foerderportal.at, wo man einen übersichtlichen Vergleich bekommt, inkl. Kreditrechner!

    Hier könnt ihr den Unterschied zwischen dem alten iPhone 5S und meinem neuen iPhone 8 Plus sehen. Wahnsinn, oder? Da liegen wirklich WELTEN zwischen den beiden Displays und im ersten Moment kommt man sich wirklich sehr verloren vor auf dem Riesen Display vom 8 Plus. Und wenn man dann Stunden später nochmal was auf dem 5S machen möchte, fragt man sich, wie man überhaupt auf dem kleinen Bildschirm sich jemals zurecht gefunden hat 😉 Wie sich die Zeiten ändern!

    Für mich der größte Grund, warum ich aufs 8er hochgegangen bin: die bessere Kamera! 12 Megapixel, Dual-Kamera, Dual-OIS (F1.8/F2.8) und Frontkamera 7 Megapixel (F2.2) sind ein großer Kaufgrund für mich, der gerne Fotos auf Instagram postet. Und ich muss sagen, ich bin hellauf begeistert. Gerade die Live Funktion, wo man den perfekten Moment auswählen kann, ist ein tolles Feature! Nie wieder unscharfe Fotos!

    Fazit: Haben sich die 1000 Euro für das iPhone 8 Plus gelohnt? JA! Hätte ich mi gleich das iPhone X kaufen sollen? Darüber kann man streiten. Aber über 300 Euro extra für ein iPhone, welches keinen Fingerabdruck zum Entsperren hat und einen Touch von Beta Version hat, ich weiss nicht. Und wenn man die Technik-Medien wie zb chip.de, derstandard.de und giga.de liest, kommen auch die zum Schluss, dass man das bessere Preis / Leistungsverhältnis beim iPhone 8 bekommt.

    Auf jeden Fall freue ich mich auf ein neues „Zeitalter“ mit meinem neuen iPhone. Ich hoffe, dass es mir ein gute Begleiter sein wird, für die nexten 2-3 Jahre, so wie es das iPhone 5S die Jahre zuvor war. Hat sich sonst wer das 8er noch geholt? Und wie sind so eure Erfahrungen mit dem iPhone X? Können uns gerne ein wenig in den Kommentaren austauschen!


  2. Alle gut ins neue Jahr gerutscht?

    Januar 2, 2018 by admin

    Frohes neues Jahr 2018! Whoop, Whoop, ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und habt schön im Kreise eurer Liebsten gefeiert. Ich habe es heuer sehr sehr ruhig angehen lassen, bin zur Homeparty meines Homies Sven gegangen und bin mit weniger Party wütigen Freunden ins neue Jahr gerutscht. Und guess what, auch relativ nüchtern, gerade mal 3 Radler gepaart mit 3 Jägermeister Shoots habe ich mir an dem Abend genehmigt, bin ohne Fetten ins Bett gegangen und habe das Jahr 2018 mit einem ausgibigen Spaziergang in der Früh gleich mal eröffnet. Sonst habe ich den 1. Jänner selten mit Tageslicht erlebt, wenn man bis 4 bzw 5 am Nachmittag noch pennt und die Sonne schon weg ist. War also eine Art neuer Jahresauftakt, man wird ja erwachsener, nicht oder?

    Auf der Party habe ich übrigens den Kräuterlikör KR/23 empfohlen bekommen, der anscheinend auch gegen den Jägermeister und andere Kräuterlikör eine gute Figur zu machen scheint, wie man zb auf Rumundco.de nachlesen kann. Werde mir mal eine Flasche bestellen und ihn mal ausprobieren. Mal sehen ob er mir besser schmeckt als unser geliebter Jagermeister 😉

    Also, auf ein erfolgreiches und vor allem gesundes 2018! Weil seien wir uns ehrlich, die Gesundheit ist hier wirklich das wichtigste Gut. Und Zeit! Also nutzen wir sie 2018 ordentlich und wissen das auch zu schätzen! Prosit, Neujahr!


  3. Selbst gemachte Pizza schnell gemacht

    Dezember 14, 2017 by admin

    Ich HASSE diese Fertig-Pizzas, die man aus dem Kühlfach für 1-3 Euro kaufen kann. Ganz ehrlich, Leute, habt ihr euch schon mal gefragt, was auf der Pizza drauf ist, wenn sie nicht mal einen Euro kostet? Wahrscheinlich nichts wirklich Gutes 😛 Deswegen mache ich mir lieber meine eigenen Pizzen und wenn ich keine Zeit habe, mir meinen eigenen Teig zu machen, gibt es einen biologischen Pizzateig zum Ausrollen, den ich dann nach Herzenslust belegen kann. Da kommt alleine nur der Schinken und die Salami schon auf 4-5 Euro, dazu noch leckeren Bergkäse, wieder 3 Euro, insgesamt also gut und gerne 12-15 Euro, je nachdem was ich an Gemüse noch so draufhau. Und so sieht das dann am Ende aus:

    Super lecker, schnell gemacht und man spart sich den Fertigfrass 😛


  4. Shoppen, Shoppen und Shoppen im Designer Outlet Parndorf

    Oktober 23, 2017 by admin

    Alle zwei Jahre mal verschlägt es mich in das Designer Outlet Parndorf, nicht weit weg von Wien, um meinen Kleiderschrank wieder ein wenig aufzufrischen. Der Sommer neigt sich ja dem Ende zu, dh die kurzen Hosen müssen jetzt mal weggeräumt werden und das Herbst und Winterzeugs rausgekrammt werden. Und gerade auf einem Mode Blog gelesen, dass Schwarz im heurigen Herbst / Winter richtig angesagt wird, genauer gesagt schwarze Jeanshosen. Und da ich nicht mal eine einzige schwarze Jeans habe, war die Mission schnell klar, dass ich mir in Parndorf dringenst eine besorgen muss! Und keine Sorge, schwarze Jeans funktionieren auch super mit der bisherigen blauen Jeansmode!

    Zudem sollte auch gesagt sein, dass alle Denim Looks, die ihr mit blauen Jeans herstellen könnt, auch mit schwarzen Jeans funktionieren. Zugegebenermaßen sehen die Looks mit schwarzen Jeans immer ein wenig edler aus, sie können aber auch in die rockige Richtung gehen. Vor allem dann, wenn ihr Destroyed Jeans zu Bandshirts oder Karohemden kombiniert.
    Quelle: https://www.modeschrei.de/schwarze-jeanshosen-black-denim/

    In Parndorf hiess es erstmal, sich durch unzählige Geschäfte kämpfen, ehe ich dann beim Mustang Outlet endlich eine passende und wirklich coole schwarze Jeanshose ergattern konnte!

    Jetzt mit 3 neuen Jeans (zwei in schwarz, eine wieder in blau) bin ich für diese Herbst / Winter Saison gewappnet und muss mir meine alten Jeans nicht mehr von der Mama reparieren lassen 😀 Nachdem ich knapp 1000 Euro in Parndorf ausgegeben habe, hoffe ich, dass ich mal für die nächsten 6 Monate nichts mehr einkaufen gehen muss! Bis zum nächsten Sommer dann..


  5. Die Bier Vorräte wieder ein wenig aufstocken

    August 26, 2017 by admin

    Meine Biervorräte haben ein kritisches Level erreicht, deswegen war es mal wieder an der Zeit, für Nachschub zu sorgen. Deswegen mit meinem Bruderherz zum nächstgelegenen Nahversorger aka Supermarkt gedüst und uns mit 20 verschiedenen fränkischen Biersorten eingedeckt. Ich denke, das dürfte für das Wochenende reichen oder?

    Nextes Wochenende reissen wir auch eine kleine Grillerei ein. Wenn das Wetter so bleiben sollte, wie es zurzeit ist. Ihr bringt das Fleisch, wir stellen das Bier zur Verfügung. Was natürlich nicht heisst, dass ihr nicht euer eigenes Bier bzw andere gute Biere zum gemeinsamen Verkosten mitbringen dürft. Ganz im Gegenteil, wir würden dies sogar sehr zu schätzen wissen!